Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Aktuelles

Natürlich steht Deine Führerscheinausbildung für uns immer an erster Stelle. Doch auch darüber hinaus hält unsere Fahrschule für Dich eine Vielzahl zusätzlicher attraktiver Angebote bereit. An dieser Stelle findest Du aktuelle Informationen und Impressionen zu Veranstaltungen, News und interessante Artikel rund ums Fahren!

So sehen Sieger aus: In unserer Rubrik Bestanden gratulieren wir unseren Fahrschülern zur erfolgreichen Führerscheinprüfung. Gerne helfen wir auch Dir dabei, Dich schon bald in die Reihe der lachenden Gewinner einzureihen! Wir beraten Dich jederzeit gerne in allen Fragen rund um die Ausbildung.

Mit unserem monatlichen Newsletter inklusive Gewinnspiel bleibst Du auch nach der Führerscheinausbildung in Fragen der Verkehrssicherheit, Wartung und aktuellen Entwicklungen immer top informiert!

 

 

 

Schluss mit dem Winterschlaf

Schluss mit dem Winterschlaf

Lieber Fahrfreund, nach den Feiertagen kommt jetzt der Neujahrshänger? Tu was dagegen und nutze den Winter! Zum Beispiel indem Du Dich noch im Januar zum Führerschein der Klasse B anmeldest. So hast Du die Chance, gleich sicheres Fahren im Winter zu lernen. Oder Du fängst jetzt schon einmal mit der Theorie für den Motorrad-Führerschein an. Dann kannst du die ersten warmen Tage für die Praxis nutzen und voll in den Frühling durchstarten. Lies gleich weiter und erfahre, warum jetzt der richtige Zeitpunkt ist, mit dem Führerschein zu beginnen! Einen guten Start ins neue Jahr wünscht Dir Dein Team von der {fahrschule}

15.01.2015 mehr
*Saisonstart-Aktion* -  25 Euro geschenkt

*Saisonstart-Aktion* - 25 Euro geschenkt

,,Es geht schon wieder looos..." Melde dich nun zum Motorrad-Führerschein an und spare 25 Euro. Egal ob Klasse Am , A1, A2 oder A. Wie?? - Ganz einfach !! Drucke den Gutschein aus und bringe ihn mit zur Anmeldung in die Fahrschule. --> siehe Anlage Bei Anmeldung bekommst du eine 25,-€ Gutschrift. Gilt für die Führerscheinklassen AM, A1, A2 und A Gültig nur im Aktionszeitraum 12.01.- 06.02.2015 Nur ein Gutschein pro Person/Neuanmeldung keine Barauszahlungen möglich Also schnell drucken und vorbei kommen !! Ihr findet uns in der Potsdamer Str. 116 in Ludwigsfelde. Euer Team der Fahrschule René Winter  

13.01.2015 mehr
INFO: Motorradfans aufgepasst !

INFO: Motorradfans aufgepasst !

Wer kennt es auch? Die Temperaturen steigen und die Sehnsucht als Biker auf den Straßen unterwegs zu sein, ist groß. Doch dieses Mal muss nicht nur zugeguckt werden, komm einfach vorbei und lass dich zu den Motorradklassen beraten. Zweiradfans, denen es nicht auf schnelle Maschinen ankommt, stehen noch raschere Wege offen. Bereits für 16-Jährige gibt es den Führerschein der Klasse AM. Er ist relativ leicht zu bekommen und erlaubt, motorisierte Kleinkrafträder wie Moped und Roller zu steuern. Allerdings ist dieser Führerschein in allen folgenden Klassen enthalten, daher sollte man sich gut überlegen, ob man nicht gleich die Klasse A1 macht. In dieser Klasse sind Leichtkrafträder mit einer Motorleistung bis 11 kW und einem Hubraum bis zu 125 Kubikzentimeter erlaubt. Die Ausbildung ist dementsprechend intensiver: zum Programm gehören z.B. auch Sonderfahrten. Den neu eingeführten Führerschein der Klasse A2, der für mittelschwere Krafträder bis 35 kW gilt darf ab dem 18. Lebensjahr gemacht werden. Wichtig für die, die doch eine schwerere Maschine fahren wollen: Nach zwei Jahren Erhalt der Klasse A2 und einer weiteren praktischen Prüfung für die Klasse A dürfen dann auch schwere Maschinen gesteuert werden. Also ohne großen Aufwand kann man ganz leicht auf die nächste Klasse erweitern. Dies gilt auch bei 2-jährigem Erhalt A1 auf die Klasse A2. Hier nochmals eine kleine Übersicht: Klasse AM:  ab 16 Jahren ; Zweirädrige Kleinkrafträder (z.B. Moped, Roller) und vierrädriges Leicht-Kfz. Klasse A1: ab 16 Jahren;  125er-Maschine Klasse A2: ab 18 Jahren; das „kleine“ Motorrad Klasse A: ab 24 Jahren ; das „große“ Motorrad; Einschl. Klasse AM, A1,A2 Und denk dran: „Wer im Frühling beginnt, kann den Sommer noch nutzen….“ Noch Fragen?? Dann kommt einfach vorbei oder ruft unter: 03378/205993 an. Euer Team der Fahrschule René Winter

12.01.2015 mehr
Hustensaft am Steuer – Punkte in Flensburg

Hustensaft am Steuer – Punkte in Flensburg

Ein Drogendelikt ist schneller begangen als man denkt Kurz eine Kopfschmerztablette einwerfen und dann zum gemütlichen Abend mit Freunden? Wer in diesem Fall auf sein Bier nicht verzichten möchte, sollte das Auto lieber stehen lassen und auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen. Doch bereits ohne den zusätzlichen Genuss von Alkohol können Hustensaft oder Schmerztabletten das Fahrverhalten beeinflussen. Laut Auskunft der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) geschieht jeder vierte Verkehrsunfall unter Einfluss von Medikamenten. Erschreckenden 80 Prozent der Deutschen ist nicht klar, dass die Tropfen und Pillen, die wir im Alltag fast ohne nachzudenken schlucken, unsere Sicherheit im Straßenverkehr gefährden können. Doch das ist keine Entschuldigung. „Unwissenheit schützt vor Strafe nicht“, warnt #userInhaber#, Inhaber der #userName#. „Jeder, der sich nach Einnahme eines Medikaments ans Steuer setzen will, ist verpflichtet, den Beipackzettel vorher gründlich durchzulesen und sich im Zweifelsfall beim Arzt oder Apotheker zu informieren. Gehören Müdigkeit und Benommenheit zu den Nebenwirkungen, muss das Auto in der Garage bleiben.“ Egal ob verschreibungspflichtig oder nicht: Rund ein Fünftel aller Arzneimittel wirken sich negativ auf die Fahrtüchtigkeit aus. „Rezeptfreie Hustensäfte enthalten zum Beispiel oft einen richtigen Drogencocktail“, weiß #userInhaber#. Ähnlich gefährlich sind die schon erwähnten Schmerzmittel und ihre Kombination mit Alkohol. „Aber auch, wenn Sie nichts eingenommen haben, können zwei Gläser bereits zu viel sein“, erinnert der engagierte Fahrlehrer #userInhaber#. „Wissen Sie genau, wann bei Ihnen die zulässigen 0,5 Promille erreicht sind und wollen Sie wirklich bis an diese Grenze gehen? Schon bei 0,3 Promille ändert sich der Fahrstil, ohne dass man es merkt. Vergessen Sie das nicht – gerade jetzt während der Feiertage!“ Weitere Informationen zum Thema Medikamente und Alkohol am Steuer erhalten Sie bei #userInhaber# unter der Durchwahl #userPhone# oder direkt in der Fahrschule: #userName#, #userStreet#, #userPostcode# #userCity#.

15.12.2014 mehr
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Schon bald ist Dezember und Weihnachten naht, auch dieses Jahr haben wir einen Adventskalender für unsere Fahrschüler vorbereitet. Du möchtest dich für eine Führerscheinklasse anmelden und magst Weihnachten so sehr wie Wir? - Dann komm vorbei und öffne Dein AdventskalenderTürchen. Jedes Datum versteckt eine tolle Überraschung. 1 Adventskalendertürchen pro Anmeldung Aktionszeitraum vom 1.-24.Dezember Das Anmeldedatum ist automatisch dein Türchen Dein Fahrschulteam  

28.11.2014 mehr